Profile im bisafans Chat

Allgemeines zur Chat-Software.
Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 684
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Kein Timeout für Profilnutzer

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 07.10.2010, 23:24

Unahängig von der (Mit-)Schuldfrage der Chatadmins (die aus unserer Sicht eindeutig ist) entstehen uns Kosten dadadurch, dass wir Stunde um Stunde die Schäden der Chatter beseitigen müssen, die nunmal aus dem bisafans Chat stammen. Und Zeit ist Geld, so einfach ist die Rechnung. Bei über 10.000 derzeit registrierten Chats ist der bisfans Chat auch der einzige Chat, dessen Nutzer so unverhältnismäßig oft negativ auffallen.

Tears
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2010, 22:24

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Tears » 08.10.2010, 00:10

nochmals hier


Ich finde es eine absolute Dreistigkeit, das dem Bisachat ein festgelegtes Profilsystem aufgebrummt wird aufgrund dem Fehlverhalten einiger User, die "anscheinend" andere chats trollen und zerstören. Und das als Strafe anzusehen ist keine Übertreibung, alleine weil der Chat keine Verantwortung zu verpflichten hat für die User, die diese Aktionen durchführen. Vorallem dann nicht, wenn es in einem Chat ausserhalb des Bisachats passiert. Der einzige Punkt, wo wir verantwortlich sind, ist die Tatsache, dass sie nunmal in unserem Chat registriert sind und wir kickbannen nicht willkürlich jede Person, weil die negativ in anderen Chats auffallen. Alleine in dem Punkt, weil sie bis dato unserem Chat keinen Schaden zufügen und unsere Regeln beziehen sich nur auf die Angebote des Bisafans. Was sollte es uns kümmern, was User unseres Chats ausserhalb des Bisachats anstellen? Wir können nicht in die Zukunft schauen und präventieren, dass sowas nicht passiert. Ausserdem haben wir unseren Respekt gegenüber der Privatsphäre eines jeden einzelnen Users. Wenn die in unserem Chat einen Hackangriff oder trollangriff planen und das befindet sich in einem Privatraum. So können wir schlecht was unternehmen. Es steht nicht ohne Grund das Wort "Privat" im Privatraum. Was privat bleiben will, bleibt privat. Ansonsten wäre es ja so als würde ich Informationen, die der Schweigepflicht unterstehen, an 3. Personen weitergeben bzw. ne unbeteiligte Person bei einer Firmensitzung einladen. Es wäre ne Sache, wenn sie es in einem öffentlichen Raum planen oder n Screen als Beweis vorhanden ist. Dann kann man präventieren oder intervenieren. Aber nicht so. Und falls Trollaktionen kommen, die zum Bisachat führen, so unterstehen wir, wie oben genannt, KEINER Verantwortung, da das eine Aktion war, das unseren Chat nicht betrifft.

Diese "Strafe" basiert meiner Meinung nach auf keinem Fundament, dass es erklären könnte, wieso es ist. Unberechtigt und idiotisch eure Aktion.

Auch wurde der Punkt mal erwähnt. Der Bisachat besitzt annähernd oder mehr als 3000 user. und pro tag kommen ca 10 bis 20 neue, von denen ca. 4 im Laufe der Woche sich als trolle ausstellen , n Teil als "One-Time-Only" sind und der rest eure fälle. Und wir haben nicht 24h unsere Augen auf der Glotze um zu schauen, wer böses will und wer nicht. Ich glaube ihr auch nicht, ausser ihr seid autonome Bots.

Auch die Anschuldigungen gegenüber unseren Admins ist eine absolute Dreistigkeit, vorallem weil diese Anschuldigung auf ABSOLUT KEINER Aussage oder Beweise stützt. Ebenfalls so fundamentlos wie ein Loch ohne Boden. Zumal erwähnt besitzt Compicat von hacken u.Ä. soviel Ahnung wie Kot nicht stinken kann. und der rest besitzt auch nicht die nötigen Kriterien um das durchzuführen. Wobei es Fälle gab, dass es User gab, die die Nämen einiger unserer Moderatoren nahmen für andere Chats und sich als diese herausgaben. Who knows? Bisafans ist im deutschsprachigen Raum sehr bekannt. Würde mich nicht wundern, wenn es solche Leute gibt, die meinen "cool" zu sein, wenn die den Ruf von unserem Forum verschlechtern. Aber so etwas wie Anschuldigungen ohne begründete Aussagen oder Beweise ist fast Rufmord. Sollte man euch jetzt eure Rechte einschränken, weil ihr Rufmord begangen habt? Dann wäret ihr jetzt in unserer Situation :>

Und eure Aussage, dass ihr unser Profilsystem festgelegt habt, weil wir die Supportkosten von euch in die öhe jagen zeugt von schlechter Führung bei euch. Wenn man eine Dienstleistugn wie die eines Chats anbietete, sollte man auch Risikoberechnung machen können und das Risiko, dass es mal Chats geben wird/kann, die euch unerwarteten Supportaufwand kostet, gibt es immer wieder. Und jetzt wälzt ihr euren Fehler so ab, dass unsere Chatter es büssen müssen? Das wäre so als würde ein Elterteil zu mir kommen und verlangt Busse, weil ihr Kind zuhause einen Unfall erlitt weil es ein Spiel spielte, das es bei uns lernte. Aber ab dem Zeitpunkt liegt die Verantwortung bei den Eltern und nicht bei mir, wo Kinder betreuut, wenn sie bei uns in der Krippe sind. Die Verantwortung über euren hohen Supportaufwand unterliegt genau bei euch. Ihr habt ja die aufwändigere Methode genommen. Mal Kontakt aufnehmen mit dem Verantwortlichen hätte auch gereicht, aber wenn ihr Freude am supporten habt. Selber Schuld.

Und mit eurer Aussage, dass wir ausbaden müssen, weil ihr den hohen Aufwand betreibt, zeugt nicht von geschäftlicher Reife. die Wirtschaftskrise wurde durch Spekulanten erzeugt, aber die Staaten musstens grade biegen. Also solltet ihr sehen, dass ihr selber es gerade biegt und nicht wir. Ausserdem gibt es bei uns viele user, die noch der Vormundschaft unterstehen und somit die Verantwortung bei den Eltern liegen. Sollte wegen dieser Strafe eine Rechnung bei denen auftauchen und die Beschwerde richtet sich auf uns, so verweisen ich sie gerne zu euch, da ihr uns ja diesen Status massgebend aufgezwungen habt. Dann habt ihr noch mehr Aufwand zu leisten und etc. pp. Ihr schiesst euch mit dieser Aktion nur ins eigene Tor bzw. sorgt ja selber dafür, dass Damokles Schwert auf eurem Kopf fällt -_-


Kurzum gesagt: Im Endeffeklt werdet ihr die Probleme haben und nicht wir, wenn ihr diese "Strafe" beibehaltet

Compicat
Beiträge: 13
Registriert: 07.10.2010, 00:32

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Compicat » 08.10.2010, 01:32

Jou, lieben Dank, für die Mitteilung über die Verschiebung hier her... : S

Aber es ist ja, wie ich von Anfang an vermutete, ein Thema, welches separat zu diskutieren ist.
Webkicks hat geschrieben:Unahängig von der (Mit-)Schuldfrage der Chatadmins (die aus unserer Sicht eindeutig ist)
Ah ja - ich warte aber eigentlich immer noch auf die besagten Beweise dafür, dass meine Person oder mein Kollege andere Chats getrollt, gespammt, beleidigt und gelöscht haben. Diese Anschuldigung sehe ich nun einmal sehr persönlich und betrachte sie allmählich wirklich als Rufmord. Wenn das von eurer Seite aus nicht zu belegen ist, dann wäre eine offizielle Entschuldigung vielleicht mal angebracht, weil ihr diese Aussage beziehend auf den BisaChat hier geäussert habt.

Und nun zur nächsten Frage: Welche eindeutige Mitschuld trage ich? Und woran?
Eure rhetorisch nett formulierten Kurzfassungen in Ehren, aber ich bekomme hier mal partout keine gezielten Antworten.
Webkicks hat geschrieben:entstehen uns Kosten dadadurch, dass wir Stunde um Stunde die Schäden der Chatter beseitigen müssen, die nunmal aus dem bisafans Chat stammen.
Und wieder muss ich nachfragen... Zum wiederholten mal. Welche Schäden? Was wird denn zerstört/angerichtet/verursacht?

Und auch dort wieder der Einwand - wir sind hier im Internet! Ich kann keinen von unseren Usern verbieten, sich wo anders anzumelden. Solange sie bei uns regeltreu bleiben, habe ich doch gar keinen Einfluss auf ihre Tätigkeiten ausserhalb den BisaChats. Und gerade in Anbetracht unserer Größe, finde ich, dass wir den Chat recht gut im Griff haben. Selbstverständlich wird sich ein 500-User-Chat, von denen maximal 30 am Tag on sind, einfacher zu verwalten lassen, als einer, wo das die Durchschnitts-Besucherrat über den Tag verteilt ist.
Webkicks hat geschrieben:Zeit ist Geld, so einfach ist die Rechnung.
Lol, gut, an wen soll ich hier jetzt die Rechnung schicken?

Unfassbar, aber diese Diskussion kostet mich ebenfalls Zeit und auch ich habe gleichzeitig noch die Chatter zu betreuen und deren Fragen dazu zu beantworten, was das soll.
Ach ja, nebenbei möchte auch das Chat-Betreuer-Team wissen was das soll, ich fungiere als S-Mod im Forum mit knapp 20.000 Usern, bin Mutter, habe einen Mann, einen Haushalt, einen Hund ... Ich glaube, dass einzige, wofür ich endgeltet werde, ist mein Job, den ich noch so ganz nebenbei mache. :S
Tolle Aussage von euch, die mich tief beeindruckt. ;D
Webkicks hat geschrieben:Bei über 10.000 derzeit registrierten Chats ist der bisfans Chat auch der einzige Chat, dessen Nutzer so unverhältnismäßig oft negativ auffallen.
Ja, nun Himmel, Herr Gott noch einmal! Wodurch denn???

Verzeiht bitte, wenn ich zunehmend massiver werde, aber ich bekomme hier nur irgendwelche, teils fadenscheinige Aussagen, aber keine konkreten Antworten auf konkret gestellte Fragen.

Deswegen würde ich darum bitten, mir diese Fragen jetzt tatsächlich mal mit fundierten Argumenten (und nicht, mit : "Ich trolle und lösche andere Chats") zu beantworten.

Eigentlich bin ich ein sehr umgänglicher Mensch, der gewiss fern jeder Troll- oder Spam-Grenze agiert.
Aber eure Rumeierei hier, was mal eine direkte Antwort anbelangt, die kann selbst mir - bei aller Geduld - auf den Sender gehen.

Sind wir euch zu groß geworden? Sollen wir gehen?
Dann sagt das doch einfach!

Aber bitte kommt nicht weiter mit Antworten, die keine der gestellten Fragen beantwortet und dabei nebenbei auch noch so einen - sry - Scheiss fabriziert, wie die Aussage, dass die BC-Admins andere Chats trollen/löschen. Das nehme ich tatsächlich sehr persönlich, auch wenn ich - genauso wie die User des BCs wissen, dass das von eurer Seite aus nur eine Ausrede-Aussage war. =/

DarkModi
Beiträge: 45
Registriert: 08.05.2005, 18:44

Re: Kein Timeout für Profilnutzer

Ungelesener Beitrag von DarkModi » 08.10.2010, 01:47

Webkicks hat geschrieben:Unahängig von der (Mit-)Schuldfrage der Chatadmins (die aus unserer Sicht eindeutig ist) entstehen uns Kosten dadadurch, dass wir Stunde um Stunde die Schäden der Chatter beseitigen müssen, die nunmal aus dem bisafans Chat stammen. Und Zeit ist Geld, so einfach ist die Rechnung. Bei über 10.000 derzeit registrierten Chats ist der bisfans Chat auch der einzige Chat, dessen Nutzer so unverhältnismäßig oft negativ auffallen.

Und ich sags nochmal da ihr es interessanterweise vollkommen ignoriert:

Ihr habt vor über einem Monat nicht auf Linus gehört, als dieser euch die Registrierungs-Captcha vorgeschlagen habt obwohl die Integrierung selbiger wohl kaum Ressourcen verbraucht hätte, mal ganz abgesehen davon, dass solche Maßnahmen heutzutage Standard im Web sind; ihr wart soweit ich das weiß nie in Kontakt mit den Admins; ihr habt diese Aktion dazu sicher mal wieder nicht dem Admin des Chats mitgeteilt was euch doch eigentlich noch weiteren Supportaufwand in Form dieses Threads schafft...

Ihr weist die Schuld an dieser Problematik komplett auf den Bisachat obwohl es ja wohl ganz klar in EURER Verantwortung liegt, Fehler und Sicherheitslücken zu beseitigen und nicht an den Admins von einzelnen Chats, ihren Chattern zu sagen, was sie im Internet so zu treiben haben auf Seiten, die sie nicht einmal kennen. Wie erwähnt wurde euch vor über einem Monat eine Lösung von Linus vorgeschlagen, der das Problem ganz richtig erkannt hat wie man jetzt sieht. Wie man dann im Prinzip das ganze mit so einer Aussage im Sinne von "Ach, das wurde doch sowieso nur ein, zweimal ausgenutzt, wieso sollten wir das fixen?" und sich dann einen Sündenbock in Form eines ganzen Chats suchen, von dem vielleicht ein Bruchteil an dieser Sache mitverantwortlich ist, und sich damit im Prinzip so einen fetten Rufschaden zu holen, kann ist für mich wirklich absolut unverständlich. Ich verstehe jetzt auch nicht ganz, inwiefern ihr Schäden beseitigen müsst wenn das doch ohnehin bei den Registrierungen der autodel-Bot erledigt - wenn ihr bei nun so häufig vorkommenden Registrierungs-Spamaktionen nicht selbst auf die Idee kommt, die Captcha für den GZ einfach für die Registrierung zu übernehmen und euch so die Mühe zu ersparen, dann seid ihr ganz einfach selbst Schuld. Vor allem weil die Captcha ja IMMER NOCH NICHT integriert ist obwohl das Problem ja angeblich so massiv ist... Sorry, aber ich halte diese Spam-Sache ehrlich gesagt nur noch für einen Strohmann um einen der größten WK-Chats als Geldesel zu nutzen (womit ich nicht meine, dass es keinen Spam gab, versteht mich da nicht falsch), ihr verwickelt euch hier ganz einfach absolut in Widersprüche und seht so offensichtliche Lösungen nicht. Was ihr hier gerade abzieht ist so, als würde ich meine Haustür nicht abschließen, ausgeraubt werden und dann das Nachbarhaus abbrennen weil ich denke, dass da der Übeltäter wohnt, und dann trotzdem meine Tür immer schön weit offen lassen. :shock:

@hamigra: ich bezweifle mal ganz stark, dass du anders reagieren würdest, wenn das in deinem Chat oder einem Chat, in dem du aktiv bist, passieren würde. Bei solchen Aktionen hier fühl ich mich eher in meinen Gründen, meinen (offiziellen) Support hier eingestellt zu haben.
...

Imp
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2010, 02:25

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Imp » 08.10.2010, 02:44

Soa, ich sag dann auch mal was dazu.
Kurz zu meiner Person, ich bin ebenfalls Moderator im Bisafans-Chat und Adminstrator des dazugehörigen Forums.

Als erstes möchte ich nochmal betonen, dass es ausgeschlossen ist, dass die Administratoren des BisaChats auch nur ansatzweise an irgendwelchen Trolling-Aktionen beteiligt sind. Für Compicat lege ich meine Hand ins Feuer dass sie sowas nicht macht, Flame ist ebenfalls absolut nicht der Typ dafür und Bisa selbst interessiert sich sowieso nicht für Webkicks und hat auch mit dem Chat nicht viel zu tun. Wenn überhaupt, dann meint ihr vermutlich Moderatoren und nicht Admins - auch da kann ich es mir nur sehr schwer vorstellen, aber wenn ihr ja angeblich so viele Beweise dafür habt, wieso kontaktiert ihr dann nicht mal einfach unsere Administration damit wir sie entsprechend zurechtweisen?

Zum zweiten könnt ihr den BisaChat nicht dafür verantwortlich machen wenn irgendwelche User euch trollen, hacken etc, solange nicht unser Team selbst dort mitmacht. Wir wissen, dass es durchaus ein paar wenige User bei uns gibt, die zum Trolling neigen (die aber die absolute Minderheit sind), aber was diese außerhalb unseres Chats tun, liegt nicht in unserer Hand. Hättet ihr uns entsprechend kontaktiert wäre da eventuell sogar eine Zusammenarbeit möglich gewesen dass wir die User entsprechend bestrafen wenn wir derartige Planungen mitbekommen, aber da kam absolut nichts von eurer Seite. Aber jetzt die Leitung des BisaChats dafür zu bestrafen ist genauso, als würde eine Software-Firma die Verkaufspreise für eine Schule (und nur für diese!) erhöhen, weil ein paar Schüler die zufällig in eben dieser Schule auf die Software der Firma aufmerksam geworden sind diese nun (von daheim aus) illegal im Internet herunterladen. Albern? Ja, aber das ist exakt analog zu dem, was ihr macht. Das genannte Szenario passiert ständig, aber noch niemals ist eine Firma auch nur auf die Idee gekommen, eine solche pauschalisierende Sanktion zu verhängen.

Zuletzt kann ich als derzeitiger Administrator des zu Bisafans gehörigen Forums sagen, dass von unserem Haupt-Webmaster einmal ein Premium-Account-System als Alternative zur Bannerwerbung vorgeschlagen wurde. Dieses wurde aus nachvollziehbaren Gründen von der Mehrheit der Moderation abgelehnt, schließlich ist Bisafans eine Seite, die auch besonders Kinder ansprechen soll, und sobald da kostenpflichtige Inhalte ins Spiel kommen werden viele Eltern da sehr schnell abblocken. Wenn wir ein solches System also nicht einmal zugunsten unserer eigenen Seite akzeptiert haben, werden wir es selbstverständlich erst Recht nicht zugunsten von anderen Anbietern (in diesem Falle Webkicks) akzeptieren. Bisher haben die Gründe überwogen, bei Webkicks zu bleiben, anstatt ein anderes Chatsystem zu verwenden (was bereits sehr oft im Gespräch war). Sollte das Profilsystem bei uns aber so bleiben, kann ich versichern, dass sich dies ändern wird. Bisafans möchte, wie gesagt wegen der größtenteils minderjährigen Userschaft, solche Angebote nicht als Teil seiner Seite oder Kommunikationsplattform haben.

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 684
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 08.10.2010, 08:33

Da hier nun mehrfach vorgebracht wurde, dass wir nicht den gesamten Chat für das Verhalten Einzelner "bestrafen" können: Wen denn dann? Natürlich ist es richtig, dass das gesamte Chatsystem einer Mischkalkulation unterliegt, in der einzelne Chats auch mal etwas mehr (Support-)Kosten verursachen dürfen als andere - aber das ganze muss im Rahmen bleiben. Fakt ist, dass wir jeden Monat viele Stunden mit dem - wie ihr es nennt - "getrolle" von Usern bzw dessen Folgen verbringen, die nunmal zu 99% aus dem bisafans Chat stammen.

Alternativ hätten wir auch alle Webkicks Chats "bestrafen" können, z.B. durch Preiserhöhungen bei Profilen und/oder der Bannerbefreiung, das ist in unseren Augen aber nicht fair. Und zum einen schreibt ihr wir hätten Kontakt mit den Admins aufnehmen sollen, zum anderen legen diese hier aber offen dar, dass sie dagegen ohnehin gar nichts tuen könnten. Aus diesem Grunde sehe ich es sogar als sehr fair an nicht ein gesamtes Chatsystem aufgrund des Verhaltens der Leute aus einem einzigen Chat durch höhere Kosten zu bestrafen, sondern die Anpassung nur in dem Chat vorzunehmen, der so extrem aus dem Rahmen fällt.

dreamer65
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2010, 16:12

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von dreamer65 » 08.10.2010, 10:21

@re:admin
@re:moderatoren
... des bisafans - chat !

ich weis sicherlich das es für euch ein wenig ärgerlich ist, aber ihr überseht leider etwas ! :wink:

fakt ist:

1.) je grösser eine plattform ist, je schwieriger wird es diese zu überschauen !
2.) je mehr benutzer dort verkehren, je grösser ist die möglichkeit das sich dort auch "schwarze schafe" darunter befinden !
leider bringen diese "schwarzen schafe" eine ganze plattform schneller in verruf als es euch vielleicht lieb ist !

und nun mal kurz zum rechtlichen aus dem internetrecht !(vielleicht versteht ihr es dann)

ein chat oder foren-betreiber, soweit ich das sehe, haftet für die beiträge seiner user ! das heist, sollte ein user zb. eine rechtsverletzung begehen, so haftet dafür der betreiber ! (tip. googelt mal danch !)

so, soviel mal dazu, jetzt mal zu euren störaktionen aus eurem chat heraus !

ich selber hatte etliche störungen in meinem chat, diese begannen als ich den chat bei "wkstats" in der topliste hatte. von wo diese störungen herkamen sah ich als ich mich in eurem chat angemeldet habe um dort das "/iplist" nutzen zu können !
erstaunlich für mich war, das die leute zur gleichen zeit auch in eurem chat, mit gleicher IP unterwegs waren !(genau 5 stück !)
ich weis ja nicht wie gut ihr eure leute kennt, aber ihr sprecht auch einige tools an die verbreitet werden !
dazu kann ich ebenfalls was sagen, einige user vom bisachat verbreiten diese !

zb. den TimeOutKiller "sta*****ev.jar" denke einige kennen diese kleine tool !
oder, wie bekomme ich bei "wkstats" mehr logins gezählt ? auch hier gibt es im bisafans-chat antwort !
schön ist auch die erklärung wie man "Brute-Force-Attacken" unter anwendung der "API" schreibt und somit passwörter knackt !

sicher sind das nur ein paar user bei euch die dies machen, aber genau dadurch kommt es zur verbreitung dieser sachen !

es wäre aber mal schön von euch zuhören wie ihr reagieren würdet wenn ich in eurem chat wo ihr admin oder mod´s seit reagieren würdet wenn ...

1. ich mich bei euch einlogge und euren chat mal "floode" ...
2. ich bei euch andere user über die /f funktion beleidige ohne sie zu kennen ...
3. euren chat soweit manipuliere das einige user nichts mehr schreiben können ...
4. oder euren chat mal für einen abend föllig unbrauchbar mach ...

hier bitte ich mal von eurer seite um antwort !!!


ja, das sind alles sachen welche von eurem chat aus gegangen sind und auch noch gehen, den nicht jeder chatbetreiber will seinen gastzugang dicht machen, daher seit mal froh das "webkicks" nicht euren gastzugang aktivgesetzt hat ! und den chaptcha dort deaktiviert ! dann würden es sicher einige chatbetreiber begrüssen, genau mit den tools von euren usern, bei euch im chat unfug zu treiben !

so, nun dürft ihr mich steinigen, aber ich würde es mir wünschen auch von anderen chatbesitzern einmal hier zu lesen ...

@re:hamigra
jetzt ist mir auch teilweise klar warum dort einige wissen wie man solche sachen macht und auch scriptet, ist aber eine reine vermutung von meiner seite... :wink:

um den chatfrieden in meinem chat zu waren habe ich absichtlich nicht meinen richtigen nick hier im forum genommen, ich bitte dafür um verständnis !!!

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 08.10.2010, 11:03

ich weiß nicht was vorgefallen ist - abgesehen von ein paar gerüchten und dem was hier zu lesen ist - aber habt ihr mal nachgerechnet? ihr rühmt euch damit einer der größten (der größte?) webkicks-chat zu sein... aber was bringt das webkicks - außer last? für die werbebefreiung zahlt ihr nicht mehr als jeder andere kleinere chat und bei der userzahl würde der chat sicherlich ohne werbebefreiung deutlich mehr einbringen... und dann deaktiviert ihr das profil-system - das einzige was dem system noch geld einbringen könnte.

klar - diese optionen stehen zur verfügung - also warum sollte man sie nicht nutzen? dafür gibt es keinen grund. aber wenn das ganze unverhältnismäßig unwirtschaftlich wird sollte doch wohl dem betreiber die möglichkeit gegeben sein das ganze auszugleichen.

Und da finde ich eine aktivierung des profil-systems ja mal die aller fairste lösung. ihr müsst nicht mehr bezahlen. alle anderen chats sind nicht betroffen. und euere chatter können frei entscheiden ob sie ein profil haben wollen oder nicht. was hättet ihr gesagt wenn webkicks das profilsystem für alle chats fest aktiviert hätte? wenn sich dann noch herumspricht dass die mehrkosten die das verursacht haben auf euren chat zurückzuführen sind wird das bei den anderen chatbesitzern wohl ziemlichen unmut verursachen.

PS: mit einem Jamba-Abo oder Abzocke wie von Compicat im ersten Post hier behauptet hat das ja wohl gar nichts zutun. Jede Zahlung ist einmalig mit deutlichem Hinweis auf die Kosten, die dabei entstehen, und es wird nirgends ein Abo verkauft.

Benutzeravatar
hamigra
Beiträge: 567
Registriert: 31.08.2006, 16:02
Wohnort: Werdau
Kontaktdaten:

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von hamigra » 08.10.2010, 11:06

Nochmal ganz kurz
AGB-Webkicks hat geschrieben:2. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit
1. Der Anbieter stellt dem Kunden einen Internet-Chat auf einem Server des Anbieters zur Verfügung. Die Leistungserbringung besteht allein in der einmaligen Bereitstellung des Chats. Der Anbieter räumt dem Kunden des Weiteren ein Nutzungsrecht auf unbestimmte Dauer ein, welches jederzeit von beiden Vertragsparteien fristlos gekündigt werden kann. Erfolgt länger als 1 Monat kein Login in den Chat des Kunden, so wird der Chat durch den Anbieter gelöscht und das Vertragsverhältnis damit beendet.

2. Dem Anbieter bleibt das Recht vorbehalten, Leistungen jederzeit zu erweitern, zu ändern sowie einzustellen.

3. Der Anbieter hat das Recht, sich zur Leistungserbringung jederzeit und in beliebigem Umfang Dritter zu bedienen.

4. Der Anbieter hat das Recht die Nutzer des für den Kunden bereitgestellten Chats per E-Mail zu kontaktieren und Informationen zum Chat sowie zu Angeboten Dritter zu senden, sofern die Erlaubnis des jeweiligen Nutzers vorliegt. Die Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit ihre Erlaubnis für die Zustellung von Werbeangeboten im Chat unter “Menü”, per Mail an support@webkicks.de oder auf dem Postweg zu widerrufen.
Mit anderen Worten - Seid froh, daß euer Chat von Webkicks nicht geperrt oder gelösch wurde. Es wurden schon Chats wegen weitaus geringerer Verfehlungen gesperrt und ich rede da aus Erfahrung!!! Vor Jahren wurde wegen des Fehlers eines Admin mein Chat mit 270 Usern (von denen etwa 200 für ihr Profil bezahlt hatten und der ein halbes Jahr im voraus werbebefreit war) gesperrt und damit auch alle unschuldigen User "BESTRAFT". Somit sehe ich das Fixen des Profillinks gar nicht als Strafe an. Es bleibt letztlich jedem selbst überlassen ob er Profil erwirbt oder nicht!
dreamer65 hat geschrieben:@re:hamigra
jetzt ist mir auch teilweise klar warum dort einige wissen wie man solche sachen macht und auch scriptet, ist aber eine reine vermutung von meiner seite... :wink:
Solltest du dich damit auf @DarkModi beziehen, dann wäre DAS das letzte was ich glauben würde, denn ohne seinen Fleiß wären die meisten Chats nicht das, was sie heute sind!!!
Deutsche Sprache ist Freeware, aber nicht OpenSource! Du darfst sie benutzen, aber nicht verändern.

Imp
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2010, 02:25

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Imp » 08.10.2010, 12:54

Webkicks hat geschrieben:Da hier nun mehrfach vorgebracht wurde, dass wir nicht den gesamten Chat für das Verhalten Einzelner "bestrafen" können: Wen denn dann?
Die User, die bei euch rumtrollen? Wenn der BisaChat überhaupt etwas dafür kann müssten ja einige Mods von uns bescheid wissen (was ich aber nicht bestätigen kann). Wenn dem so wäre hätte ich zumindest kein Problem damit diese Leute bzw. ihre Daten an euch "auszuliefern", ich kann das getue dieser "Elite" sowieso nicht wirklich ab.
Webkicks hat geschrieben:Fakt ist, dass wir jeden Monat viele Stunden mit dem - wie ihr es nennt - "getrolle" von Usern bzw dessen Folgen verbringen, die nunmal zu 99% aus dem bisafans Chat stammen.
Terroristen kommen zu 90% aus dem Islam => alle Muslime sind böse. (das ist natürlich nicht meine Meinung, nur ein Analogbeispiel zu diesem Zitat)
Webkicks hat geschrieben:Und zum einen schreibt ihr wir hätten Kontakt mit den Admins aufnehmen sollen, zum anderen legen diese hier aber offen dar, dass sie dagegen ohnehin gar nichts tuen könnten.
Natürlich können wir nichts tun, wenn wir nicht wissen, was zu tun ist. Das ist damit gemeint. Wir sehen es nicht als unsere Aufgabe an, gezielt nach irgendwelchen Trollen in anderen Chats zu fahnden, solange wir nicht darum gebeten werden. Warum auch? Wenn mal jemand so dumm ist und öffentlich in meiner Anwesenheit so etwas plant werde ich denen natürlich schon die Meinung sagen, aber wie schon erwähnt, das passiert normalerweise nicht.
dreamer65 hat geschrieben:ein chat oder foren-betreiber, soweit ich das sehe, haftet für die beiträge seiner user ! das heist, sollte ein user zb. eine rechtsverletzung begehen, so haftet dafür der betreiber ! (tip. googelt mal danch !)
Tut mir leid, das Gesetzbuch ist kein Werk das man sich drehen kann wie es einem passt. Selbstverständlich haftet ein Forenbetreiber nicht dafür, was seine User außerhalb seines Forums so treiben. Der Paragraph bezieht sich auf Inhalte des eigenen Forums. Sollte ich im BisaBoard irgendwo Aufrufe zum Trolling oder Anleitungen zum Stören anderer Chats sehen, werde ich die selbstverständlich löschen. Für alles andere sind wir (rein rechtlich gesehen) nicht verantwortlich.

Wenn du hier allerdings mit dem Gesetzbuch kommst möchte ich darauf hinweisen, dass Webkicks einen eindeutigen Fall von Rufmord begeht, wenn es hier gezielt ohne irgendwelche Belege (trotz mehrmaliger Nachfrage von Compicat) behauptet, die Administration des BisaChats wäre an den Aktionen beteiligt. Das ist in der Tat gesetzeswidrig.
dreamer65 hat geschrieben:von wo diese störungen herkamen sah ich als ich mich in eurem chat angemeldet habe um dort das "/iplist" nutzen zu können !
Wundert mich wie du das machst, das können schließlich nur Moderatoren. Wenn du als Nicht-Mod die IPs unserer User einsiehst ist das datenschutzrechtlich schon nicht mehr nur eine Grauzone.
dreamer65 hat geschrieben:zb. den TimeOutKiller "sta*****ev.jar" denke einige kennen diese kleine tool !
oder, wie bekomme ich bei "wkstats" mehr logins gezählt ? auch hier gibt es im bisafans-chat antwort !
schön ist auch die erklärung wie man "Brute-Force-Attacken" unter anwendung der "API" schreibt und somit passwörter knackt !
Komisch, dass ich als Stammchatter und Moderator noch nie etwas von diesen Tools gehört habe. Liegt vermutlich daran, dass solche Dinge von einer kleinen Minderheit der Chatter besprochen werden, während gerade niemand aufpasst, oder das gar per PN oder im Privatraum geschieht, wo wir keinen Einfluss darauf haben.
dreamer65 hat geschrieben:es wäre aber mal schön von euch zuhören wie ihr reagieren würdet wenn ich in eurem chat wo ihr admin oder mod´s seit reagieren würdet wenn ...

1. ich mich bei euch einlogge und euren chat mal "floode" ...
2. ich bei euch andere user über die /f funktion beleidige ohne sie zu kennen ...
3. euren chat soweit manipuliere das einige user nichts mehr schreiben können ...
4. oder euren chat mal für einen abend föllig unbrauchbar mach ...

hier bitte ich mal von eurer seite um antwort !!!
Wir würden dich kicken und entsprechend bannen, wenn das nicht reicht, weitere technologische Maßnahmen ergreifen bzw. diese konkret bei Webkicks anregen (auch wenn sie vermutlich nicht unbedingt umgesetzt werden, siehe Captcha), anstatt einfach mal hinzugehen und uns über deinen gesamten Chat auszuheulen.
dreamer65 hat geschrieben:dann würden es sicher einige chatbetreiber begrüssen, genau mit den tools von euren usern, bei euch im chat unfug zu treiben !
Wenn die Chatbetreiber genauso unreif sind wie du und sowohl die wohlgesonnenen Mods als auch unschuldige Kinder für das Verhalten von ein paar Trollen bestrafen wollen, dann würden sie es begrüßen, ja. Damit würden sie sich dann aber auf das Niveau eben dieser Trolle begeben.
dreamer65 hat geschrieben:um den chatfrieden in meinem chat zu waren habe ich absichtlich nicht meinen richtigen nick hier im forum genommen, ich bitte dafür um verständnis !!!
Ja, du brauchst schließlich Schutz, weil wir ja alles böse Terroristen sind. Sorry, aber gehts noch? Ich weiß nicht ob Doppelaccounts hier erlaubt sind, aber die Leute, die hier im Webkicks-Forum posten sind die Moderatoren, nicht die Trolle. Der Link zu diesem Topic steht auch nur im Modforum, wenn einer der Trolle hierherkommt, dann aus Zufall.
1. FC Keller hat geschrieben:ihr rühmt euch damit einer der größten (der größte?) webkicks-chat zu sein... aber was bringt das webkicks - außer last?
Popularität? Ich will nicht wissen, wie viele Webkicks-Chat schon aufgrund des BisaChats angemeldet wurden, aber die Zahl dürfte im hohen zweistelligen Bereich liegen.
hamigra hat geschrieben:Vor Jahren wurde wegen des Fehlers eines Admin mein Chat mit 270 Usern (von denen etwa 200 für ihr Profil bezahlt hatten und der ein halbes Jahr im voraus werbebefreit war) gesperrt und damit auch alle unschuldigen User "BESTRAFT".
Richtig, ein Fehler eines Admins. Bei uns hat kein Admin eine Verfehlung begangen, sondern einige User, die zufällig im Bisachat sind und eben zufällig dadurch auf Webkicks aufmerksam geworden sind (siehe das Beispiel mit der Schule).

Benutzeravatar
hamigra
Beiträge: 567
Registriert: 31.08.2006, 16:02
Wohnort: Werdau
Kontaktdaten:

Re: Kein Timeout für Profilnutzer

Ungelesener Beitrag von hamigra » 08.10.2010, 13:27

Webkicks hat geschrieben:Die Login- und Registrierungs-Spams sind nicht die einzigen Vorkommnisse sondern waren Beispiele. Die Nutzer - und auch Admins - fallen schon seit sehr langer Zeit auch durch unberechtigte Chatlöschungen Dritter, Text-Spam und Beleidungen in den Chats Dritter, usw. auf. Wir sind lange Zeit nicht eingeschritten, aber mittlerweile hat sich ein so klares Bild abgezeichnet, dass nicht mehr von wenigen für sich selbst agierenden Nutzern gesprochen werden kann.
Soviel zu deiner Aussage bezüglich meines Beitrages.
Das ist dann auch mein letzter Beitrag zu diesem Thema.
Deutsche Sprache ist Freeware, aber nicht OpenSource! Du darfst sie benutzen, aber nicht verändern.

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 684
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 08.10.2010, 13:41

Die Diskussion wer wann wo welche Schuld hat bringt nichts, deshalb gehe ich hier auch nicht weiter drauf ein. Tatsache ist doch, dass euer Chat täglich 10-20 neue Nutzer hat, das sind weniger als 1% der täglichen Neuanmeldungen aller Chats. Wenn es in anderen Chats Probleme gibt, dann sind da aber in deutlich über 90% der Fälle Personen aus dem bisafans Chat beteiligt, statistisch gesehen dürfte das aber nur bei weniger als 1% der Fälle zutreffen. Wir reden hier also nicht von einer normalen Schwankung die von einer Mischkalkulation abgefangen werden kann. Und es ist in unseren Augen einfach nicht fair, wenn die dadurch entstehenden Kosten von allen Chats getragen werden - und sie den einzelnen Störenfrieden in Rechnung zu stellen geht nunmal nicht.

Imp
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2010, 02:25

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Imp » 08.10.2010, 14:01

hamigra hat geschrieben:
Webkicks hat geschrieben:Die Login- und Registrierungs-Spams sind nicht die einzigen Vorkommnisse sondern waren Beispiele. Die Nutzer - und auch Admins - fallen schon seit sehr langer Zeit auch durch unberechtigte Chatlöschungen Dritter, Text-Spam und Beleidungen in den Chats Dritter, usw. auf. Wir sind lange Zeit nicht eingeschritten, aber mittlerweile hat sich ein so klares Bild abgezeichnet, dass nicht mehr von wenigen für sich selbst agierenden Nutzern gesprochen werden kann.
Soviel zu deiner Aussage bezüglich meines Beitrages.
Das ist dann auch mein letzter Beitrag zu diesem Thema.
Das ist das was Webkicks behauptet. Diese Aussage wurde aber bisher trotz mehrfacher Nachfrage noch nicht weiter erläutert und daher gehe ich davon aus, dass sie schlicht und einfach falsch ist.
Webkicks hat geschrieben:Die Diskussion wer wann wo welche Schuld hat bringt nichts, deshalb gehe ich hier auch nicht weiter drauf ein. Tatsache ist doch, dass euer Chat täglich 10-20 neue Nutzer hat, das sind weniger als 1% der täglichen Neuanmeldungen aller Chats. Wenn es in anderen Chats Probleme gibt, dann sind da aber in deutlich über 90% der Fälle Personen aus dem bisafans Chat beteiligt, statistisch gesehen dürfte das aber nur bei weniger als 1% der Fälle zutreffen. Wir reden hier also nicht von einer normalen Schwankung die von einer Mischkalkulation abgefangen werden kann. Und es ist in unseren Augen einfach nicht fair, wenn die dadurch entstehenden Kosten von allen Chats getragen werden - und sie den einzelnen Störenfrieden in Rechnung zu stellen geht nunmal nicht.
Geht schon, ist nur mehr Aufwand. Genauso wie es auch mehr Aufwand ist, die Beweggründe von Amokläufern psychologisch zu untersuchen, wenn man es doch auch einfach pauschal den "Killerspielen" in die Schuhe schieben kann. Oder wie es mehr Aufwand ist, nach den Urhebern von Seiten mit Kinderpornographie zu fahnden und diese zu löschen, wenn man sie doch auch einfach zensieren kann. Oder warum sollte man groß nach Terroristen suchen, wenn man einfach den ganzen Irak für schuldig erklären und dort einmarschieren kann? Und vor allem, warum sich die Mühe machen, einzelne Trolle ausfindig zu machen und anzuzeigen oder am Ende sogar die Sicherheitsmaßnahmen verbessern, wenn es doch viel weniger Arbeit ist, einen Chat zu finden, in dem sie aktiv sind, und die ahnungslosen Kinder dort an Stelle der Trolle zu bestrafen?

Compicat
Beiträge: 13
Registriert: 07.10.2010, 00:32

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Compicat » 08.10.2010, 14:20

Tag, Leute.

Ein paar Posts, nur merkwürdigerweise immer noch keine Antworten auf meine Fragen... ich drücke mich wohl einfach zu unklar aus.
Webkicks hat geschrieben:Da hier nun mehrfach vorgebracht wurde, dass wir nicht den gesamten Chat für das Verhalten Einzelner "bestrafen" können: Wen denn dann?
Euch selber, würde ich mal sagen. Wir sind die Nutzer eures Services, genauso wie die vereinzelten schwarzen Schafe, denen wir eben nur den Ausschluss aus dem BC verwehren, aber nicht www-Registrierungen in anderen eurer Chats verbieten können. Wenn die dortige Moderation nicht über die Kick/Bann-Funktion oder anderer Maßnahmen verfügt, um bei sich für Ruhe sorgen zu können, dann tut es mir leid. Durch unsere Größe sind wir, was sowas anbelangt schon hinterher und sanktionieren auch User, die in eurem Profil als Wohnort "Hilters Bunker" angeben.
Webkicks hat geschrieben:Alternativ hätten wir auch alle Webkicks Chats "bestrafen" können, z.B. durch Preiserhöhungen bei Profilen und/oder der Bannerbefreiung
xD
Stand ernsthaft zur Debatte, Vertragsbruch zu begehen? Soviel zum Thema Gesetzesbruch... ^^
Webkicks hat geschrieben:die nunmal zu 99% aus dem bisafans Chat stammen.
Wie oft denn noch??? Das sind eure User! Dass sie sich bei uns einloggen, weil in ihren Chats nichts los ist oder sich von uns aus ihren eigenen Chat bei euch einrichten, das kann rein logisch schon mal nicht unser Problem sein... siehe noch mal die mehrfach erwähnte Sache, mit dem Worldwideweb, auf das wir - kaum zu glauben - keinen Einfluss haben.

In diesem Sinne @wk-Team: Danke, dass ihr hier immer zügig reagiert, aber es wäre in der Tat mal nett, wenn ihr nicht immer das gleiche Geseier, sondern endlich mal konkrete Antworten geben würdet.
dreamer65 hat geschrieben:1. ich mich bei euch einlogge und euren chat mal "floode" ...
2. ich bei euch andere user über die /f funktion beleidige ohne sie zu kennen ...
3. euren chat soweit manipuliere das einige user nichts mehr schreiben können ...
4. oder euren chat mal für einen abend föllig unbrauchbar mach ...

hier bitte ich mal von eurer seite um antwort !!!
s.o.
Unser einziger wirklicher Troll, der evet. für Mehrkosten gesorgt haben könnte, ist - wie auch schon erwähnt - lange von der Trollerei zurückgetreten und mittlerweile ein gern gesehener User. Sein Interesse am BC war anfangs in der Tat nur die Trollerei. Warum er sich jetzt als Stammchatter bei uns wohlfühlt und keine Ambitionen mehr zum Trollen verspürt, liegt wohl daran, dass wir andere Fütterungsmethoden als die üblichen haben. Aber jetzt hier psychologisch tiefer zu gehen verfehlt das Thema.
Und verdammt traurig, wenn du es für nötig empfindest, hier undercover zu heulen, aber auch das geht wieder in die Psychologie, naja...

@hamigra
Und zu deiner fetten Admin-Hervorhebung... Kennst du mich? Hast du mit mir im BC schon mal gechattet? Wenn ja, dann wüsstest du, das ich garantiert die letzte Person bin, die sowas machen würde. Daher wäre es mir recht, wenn hier nicht über meine Person geurteilt wird, besonders wenn man mich offenbar nicht kennt.
1. FC Keller hat geschrieben:ich weiß nicht was vorgefallen ist - abgesehen von ein paar gerüchten und dem was hier zu lesen ist - aber habt ihr mal nachgerechnet? ihr rühmt euch damit einer der größten (der größte?) webkicks-chat zu sein... aber was bringt das webkicks - außer last?
Danke, 1. FC Keller. Schade, dass du nicht schon gestern abend deinen Kommentar dazu abgelassen hast, als du das Thema sahst. Dann ständen wir jetzt nicht vor dem Abgrund, sondern wären vielleicht schon einen Schritt weiter.

Es ist also in der Tat so, dass mir hier schlicht und ergreifend ohne belegbare Beweise oder auch nur haltbare Argumentation, bösartig unterstellt wurde, dass ich andere Chats trolle und lösche? DAS IST RUFMORD!
Und den betreibt ihr mal so nebenbei, weil ihr nicht genug Sitzfleisch in der Beinbekleidung habt, um klipp und klar sagen zu können, dass euer Bestreben, User zu bekommen und Popularität zu erlangen mit dem BC komplett aufgegangen, euch aber über den Kopf gewachsen ist? Na, lieben Dank.

Um das also zusammenzufassen:
Es gibt WK-User, die im BC angemeldet sind und anderorts trollen, wodurch euch Aufwand entsteht. Aufwand, den der BC aufbringt, um diese User im eigenen Chat davon abzuhalten, bleiben unberücksichtigt, weil es ist ja unsere Sache, wie wir Probleme lösen, wenn wir einen Service anbieten...
Mit der Absicht, durch die Profile zusätzlich zu profitieren, geht ihr soweit, mir Mitschuld an irgendwas noch immer nicht beantworteten zu geben, mich zu verleumden, anstatt ein klärendes Gespräch in Hoffnung einer friedlichen Lösungsfindung zu suchen.
Statt klarer Antworten gibt es hier nur rhetorisch hochgestelzten Buchstabensalat, der dazu dienen soll, das Thema auf sich beruhen zu lassen.

Gut, wenn ihr ernsthaft der Meinung seid, der BC ist der verantwortliche Punkt, welcher euch solche Probleme bereitet und deswegen euer Handeln absolut rechtfertigt, dann können wir gerne gehen.
Ihr glaubt doch aber nicht ernsthaft, dass durch eine Umsiedlung unseres Chats bei euch weniger Aufwand in anderen Chats anfallen wird, oder?
Vielmehr das Gegenteil könnte der Fall sein, wenn sich einige fragen, warum das überhaupt geschehen ist.
Und immer noch.... Wie können niemanden verbieten, sich in einem eurer Chats anzumelden.

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 684
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Profile im bisafans Chat

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 08.10.2010, 14:26

Eine Anzeige kostet sehr viel Zeit (inkl. Zusammenstellung aller Logdaten, gemeinsame Sichtung mit den Beamten, etc.), die Erfahrung haben wir schon mehrfach gemacht. Und uns fehlt leider die Zeit jeder Woche aufs neue mind. einen halben Tag für die Fahrzeiten und Beabeitungszeiten auf den Wachen zu investieren. Oftmals kann am Ende dann derjenige ohnehin nicht ermittelt werden oder es trifft jemanden, bei dem einfach nichts zu holen ist. Am Ende sind das wieder nur Kosten, die von allen Chats getragen werden müssen. In besonders schweren Fällen macht das natürlich dennoch Sinn, bei jeder einzelnen Belästigung in fremden Chats ist das aber einfach nicht durchführbar. Und davon verursachen die bisafans Chatter nunmal jede Menge.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste