Räume als Popup

Wünsche für neue Funktionen gehören in dieses Forum.
Antworten
Lordi
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2021, 17:31

Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Lordi » 22.02.2022, 14:00

Wäre es möglich Räume als Popup zu erstellen die sich extra öffnen?
Aktuell ist es ja so, ich erstelle einen Raum.
Diesen kann ich betreten und verlassen. Ich verpasse in der Zeit aber was im Chat passiert.
Mit einem Raum als Popup könnte ich in dem Raum schreiben, sehe aber was in dem Hauptchat passiert.
Wichtig wäre es, wenn ich in den Hauptchat zurück wechsel und danach wieder in den Raum...das dort die Nachrichten gespeichert werden.
Wichtig z.B. in einem Radio als Teamraum. Wenn jemand dort was schreibt was nur für das Team ist, morgens um 11 Uhr. Es ist ein Teamtag. Das heißt das ganze Team sendet.
Nun erscheint ein Moderator aber erst um 13 Uhr.
Dann wäre es super wenn er in den Teamraum wechselt und sehen kann was dort geschrieben wurde.
Oder als Übergaberaum. Wenn 2 Moderatoren die Übergaben machen.
Aktuell nutzen wir einen Zusatzsoftware, aber das ist nicht sehr toll.
Ich weiß von anderen Chatprojekten das so etwas möglich ist. Die Frage ist...wäre es hier auch möglich?

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 739
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 23.02.2022, 15:21

Die parallele Nutzung mehrere Räume wurde aus Ressourcen- und Kostengründen nicht umgesetzt. Natürlich kann das im Einzelfall einen Nutzung stiften, dessen sind wir uns bewusst. Für den Großteil der Nutzer ist das nach unserer Einschätzung jedoch weniger relevant und letztlich müssen wir immer danach entscheiden, was der Allgemeinheit am meisten bringt.

Bei den Ressourcen/Kosten ist der Hintergrund, dass für jeden laufenden Chatstream eine Verbindung zwischen Chatserver und Chatter dauerhaft offen gehalten werden muss. Ein Nutzer der gleichzeitig 2 Chatstreams offen hat verursacht also dieselben Betriebskosten wie zwei separate Nutzer die jeweils nur in einem Raum sind.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass es Chats mit 10 oder mehr Räumen gibt, kann das schnell ausarten und es wird noch extremer, wenn sich dann auch die gerne genutzten Chatsbots in mehreren/allen Räumen gleichzeitig aufhalten, um überall zusätzliche Funktionen anbieten zu können. Schon jetzt gibt es Zeitfenster in denen wahrscheinlich mehr als 50 % der aktiven Chatsitzungen durch Bots erzeugt werden. Wenn diese dann noch in allen Räumen gleichzeitig wären (was funktional durchaus interessante Dinge erlauben würde), wären wir wahrscheinlich schnell bei über 90%.

Der Betrieb der Chats ist in Zeiten von Whatsapp & Co. leider kein sehr gewinnbringendes Geschäftsmodell, hat in unseren Augen in vielen Bereichen aber trotzdem noch einen Nutzen und wir sind froh, dass es Webkicks auch nach so langer Zeit immer noch gibt und weiterhin vielen Nutzern Freude bereitet. Unser obestes Ziel besteht jedoch inzwischen darin die Kosten so gering wie möglich zu halten und damit den Fortbestand zu sichern, weshalb wir jede Erweiterung sehr gründlich auf ihren allgemeinen Nutzen untersuchen und die Vor- und Nachteile sowie insbesondere die Auswirkungen auf die Betriebskosten abwägen müssen.

Lordi
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2021, 17:31

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Lordi » 23.02.2022, 15:34

Das ist doch aber interessant. Das heißt theoretisch würde es gehen.
Also könnte man es für ein Projekt so freischalten wie gewünscht, man beteiligt sich an den Kosten, nicht mehr als 2 Räume und in den Zusatzräumen keinen Bot.
Damit so wenig wie möglich an Last anfällt.
Dann wäre das doch eine akzeptable Lösung, oder?

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 739
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 23.02.2022, 16:48

Technisch ist das natürlich nicht unmöglich, solche Code-Änderungen inkl. Tests benötigen aber sicher mehrere Arbeitstage eines Entwicklers und sind damit hinsichtlich Aufwand<->Nutzen nicht sinnvoll. Hier ist zu beachten, dass sich Änderungen automatisch immer auf alle von uns gehosteten Chats beziehen, weil alles über diesselbe (entsprechend komplexe) Software läuft. Bei jeder Änderung wiegen wir daher schon seit es Webkicks gibt immer genau ab, wie viele Nutzer/Chats davon potenziell profitieren. Gibt es Wünsche die viele Nutzer gut finden, dann macht es natürlich viel mehr Sinn Ressourcen dort zu investieren, als in Wünsche die im Wort Case sogar nur einem einzigen Chat etwas bringen.

Das Thema Popup ist zudem ohnehin nicht unproblematisch (Stichwort: Popup-Blocker) und über die Probleme die daraus entstehen könnten, wenn tatsächlich einmal ein responsive Layout kommt und viele Nutzer die Chats über Smartphones nutzen will ich überhaupt nicht nachdenken.

Lordi
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2021, 17:31

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Lordi » 23.02.2022, 16:56

PopUp wären ja nur für Teammitglieder und sind grundsätzlich nicht unüblich...
Für Handy wäre das eh nicht relevant, die Moderatoren sitzen zuhause und machen das über den PC.
Responsive nur für die Hörer und die kommen in die Räume nicht rein.
Aber ich merke schon...keine Chance.
Ok, ist schade aber nicht zu ändern.
Ob die "breite Masse" etwas möchte ist schwer einzusehen.
Dafür sind viele Dinge hier im Forum zu veraltet und zuwenige Leute unterwegs.
Dann müssen wir doch nach Alternativen schauen, schade.
Ich dachte man wäre etwas "williger" Dinge anzustoßen bzw. anzupassen / verändern.
Gerade nach so vielen Jahren. Und das Chats uninteressanter werden das stimmt.
Das hatten sie vorhin ja geschrieben. Aber woran liegt das. Zumeist an veralteter Technik oder weil es nicht angepasst werden kann und zu starr in der Nutzbarkeit ist.
Egal. Ich habe es zumindest versucht. Danke für die Antwort.
Ich habe fertig.

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 739
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 23.02.2022, 17:07

Schade, dass Du mein Feedback so verstehst. Unterm Strich ist es eine sehr einfache Rechnung: Werden z. B. 1.000 € in eine Anpassung investiert, dann sollte das auf lange Sicht zu einem Nutzen von mindestens 1.000 € führen. Tut es das wiederholt nicht, dann wäre die Finanzierung instabil und der Fortbestand von Webkicks ungewiss. Im Moment ist Letzteres weder der Fall noch absehbar, da wir jeden Kostenblock sehr genau abwängen.

Natürlich ist das auch ein bisschen das Henne-Ei-Problem: Wird zu wenig investiert, dann sinkt die Nachfrage. Allerdings gilt leider nicht automatisch der Umkehrschluss, dass sich hohe Investitionen automatisch refinanzieren.

Lordi
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2021, 17:31

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Lordi » 23.02.2022, 17:27

Das ist ja ein Widerspruch.
Hier geht es um eine einzelne Anpassung die euch einen Klick kostet.
Diese Anpassung bindet keinen Mitarbeiter usw.
Weiterhin bekommt ihr die Anpassung monatlich bezahlt.
Es kommt also für das was diese Umstellung kostet auch wieder Geld rein.
Das ist für mich schwer zu greifen.
Aber egal, wir lösen es ja schon fast 1 Jahr lang mit einem Zusatzprogramm und auf kurz oder lang werden wir wechseln müssen.
Da es für einen Moderator mit einem PC und einem Monitor zu aufwendig und zu verwirrend ist so viele Programme aufzuhaben.

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 739
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 23.02.2022, 19:52

Erklärst Du mir dann bitte wo ich diesen Klick ausführen kann? Tatsächlich ist die Client-Server-Architektur des Chats so aufgebaut, dass es für einen einzelnen Nutzer niemals zwei parallele Chatstreams geben kann. Das kannst Du auf vielfältige Weise nachvollziehen, z. B. indem Du Dich parallel in zwei Browserfenstern mit demselben Nutzerkonto in den Chat einloggst. Als Ergebnis wirst Du sehen, dass der ältere Chatstream sofort mit einem Hinweis auf die neuere Sitzung stehen bleibt und keine neuen Sätze mehr angezeigt werden.

Das hat sowohl technische Gründe als auch einen Sicherheitsaspekt, denn durch diesen Mechanismus ist es technisch unmöglich, dass sich ein Dritter heimlich mit einem fremden Account einloggt und z. B. unbemerkt Flüsternachrichten mitliest. Selbst wenn der Dritte die Zugangsdaten seines Opfers kennt und sich folglich in den Chat einloggen kann würde dies sofort auffallen, denn der echte Accountinhaber würde eine entsprechende Meldung angezeigt bekommen und könnte dann sofort selbst keine Nachrichten mehr erhalten, wodurch der Chat für ihn faktisch zum Erliegen käme. Über einen Klick auf "reconnect" könnte er den Chatstream zwar erneut starten, würde dadurch aber wiederrum sofort den Chatstream des Angreifers beenden.

Es gibt mehrere inhaltliche und technische Gründe für diesen Weg und die Änderungen, die nötig wären um ein paralleles Flüsterfenster - also einen zweiten Stream für denselben Nutzer - zu ermöglichen, müssten extrem tief im Backend verankert werden und würden diverse und noch dazu sehr komplexe Codeanpassungen erfordern, erst Recht, wenn das dann auch noch abhängig vom aktuellen Raum passieren soll. Auch müsste es dann einen Mechanismus geben über den wir erkennen können in welchem Fenster (also in welchem Raum) eine Nachricht abgesendet wurde. Im Moment wird der aktuelle Raum serverseitig gespeichert, wenn eine neue Nachricht eines Nutzers beim Server eintrifft ist also bekannt für welchen Raum diese bestimmt ist. Bei parallelem Aufenthalt in mehreren Räumen funktioniert das so natürlich nicht.

Faktisch müsste die gesamte derzeit bestehende Architektur über den Haufen geworfen und mit einem komplett anderen Ansatz neu programmiert werden, der dem aktuellen Konzept in einigen Bereichen unterlegen wäre. Da dies ein sehr sicherheitskritischer Bereich ist (ein Bug, der es ermöglichen würde fremde Nachrichten zu lesen, wäre eine Katastrophe), müssten allein nur für den Test dieser tiefgreifenden Änderungen sehr viel Zeit eingeplant werden - immerhin könnte ein Fehler sicherheitskritische Auswirkungen auf tausende Chats haben (es gibt eben nur genau eine Software, die alle Chats verwaltet).

Zu lesen, dass eine so tiefgreifende Änderung, die eine völlig andere Software-Architektur und die Anpassung hunderter Codezeilen erfordert und Auswirkungen auf tausende Chats haben kann "nur 1 Klick kostet" ist wie ein Schlag ins Gesicht. Wir freuen und über jede Anregung und setzen wie gesagt auch alles um, bei dem das Aufwand<->Nutzen Verhältnis passt. Räume als Popup gehören leider nicht dazu, das ist aktuell einfach nicht mit vertretbarem Aufwand umsetzbar.

Lordi
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2021, 17:31

Re: Räume als Popup

Ungelesener Beitrag von Lordi » 23.02.2022, 20:46

Bevor es ausufert...verkneife ich mir eine Antwort und nehme eure Antwort so hin.
Danke für das nette Gespäch.
8) :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 0 Gäste