Optimierung der HTML-Syntax

Wünsche für neue Funktionen gehören in dieses Forum.
Antworten
Benutzeravatar
Linus
Moderator
Beiträge: 1071
Registriert: 14.02.2005, 20:31
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von Linus » 30.03.2010, 16:22

Hallo, ich habe da auch mal wieder einen Wunsch. Dieser betrifft allerdings keine neuen Features, sondern die Optimierung der alten.

Die HTML-Syntax stellt im Moment einige kleine Hürden bereit, die ich so nicht lösen kann. So zum Beispiel im Eingabeframe, der sich für registrierte und Gäste unterscheidet, für Gäste:
Script:Zeigen

Code: Alles auswählen

<html>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/CID/style_input.css?1269956577">
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<title>Chat-Input</title>
 <Head>
Für Registrierte:
Script:Zeigen

Code: Alles auswählen

<html>
<Head>
	<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/CID/style_input.css?1269956627">
	<title>Chat-Input</title>
	<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-1" />
Dies führt zu dem Problem, das mein Layout bei Gästen völlig falsch angezeigt wird, weil der Stylesheet bei Gästen doppelt eingebunden wird. Zudem ist dieses HTML alles andere als valide, kann also auch zu Problemen führen.

Dann tauchen in den Stylesheets folgende Angaben auf:

Code: Alles auswählen

td
{ font-family: Geneva, Arial, Helvetica, san-serif; font-size: 10pt; color: #f0f0f0;}
Meines Wissens nach müsste es sans-serif heißen ;) Bei den Links taucht folgendes auf:

Code: Alles auswählen

background-color: ;
Bei sowas motzt der CSS-Validator, evtl. wäre es also sinnvoll, diese Angabe dann ganz wegzulassen.

Evtl. wäre es nicht verkehrt, einen Doctype einzubauen. Da dies bei den bisherigen Farbverläufen im Nick nicht funktioniert, müsste man den Code dafür wohl auch überarbeiten... Folgende Syntax funktioniert bei XHTML 1.0 Transitional:

Code: Alles auswählen

<span style="color: rgb(255, 0, 0); font-weight: bold; font-family: Scythe;">L</span><span style="color: rgb(204, 0, 51); font-weight: bold; font-family: Scythe;">i</span><span style="color: rgb(153, 0, 102); font-weight: bold; font-family: Scythe;">n</span><span style="color: rgb(102, 0, 153); font-weight: bold; font-family: Scythe;">u</span><span style="color: rgb(51, 0, 204); font-weight: bold; font-family: Scythe;">s</span>
Sieht vielleicht nicht so schön aus, aber funtkioniert super.

Wäre jetzt so das erste was mir einfällt...

Bevor ihr zustimmt bedenkt bitte, das Scripts wie der Nickänderer von Darkmodi danach evtl. nicht mehr funktionieren und umgeschrieben werden müssten!

regreb99
Beiträge: 101
Registriert: 15.01.2005, 18:31
Wohnort: Österreich

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von regreb99 » 30.03.2010, 18:49

Diesen Wunsch kann ich nur meine 100%ige Zustimmung geben.
Vor allem das in <b>-Tags noch einmal ein <b> hineinkommt und am ende die Tags in der falschen Reihenfolge geschlossen werden ist nicht gerade optimal ...

DarkModi
Beiträge: 45
Registriert: 08.05.2005, 18:44

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von DarkModi » 30.03.2010, 23:29

Bei einem überall optimiertem HTML-Syntax müssten wohl eher so gut wie ALLE Scripts umgeschrieben werden. Das geht von der Grundscriptsammlung über hier im Forum angebotene Mods/Hacks bis zu obskuren Code-Snippets, die nur in einem oder zwei Chats Verwendung finden bzw. von einzelnen Admins angepasst wurden.

Deshalb als Hinweis: macht das in einem großen Ausmaß bitte, wenn überhaupt, so, dass es gewissermaßen eine eigene Script-API darstellt, also z.B. Chatzeilen auch IDs zur klaren Identifizierung haben. Ich bezweifle, dass sich jemals irgendein Scripter finden wird, der nochmal eine API für ein anderes HTML-Grundgerüst bastelt, was im Prinzip genauso schwer zu durchschauen und parsen ist.

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 01.11.2011, 16:00

Von mir mal ein ganz fettes dafür, vor allem in Bezug auf den DOCTYPE, da der IE dann weniger Ärger macht.

Allerdings müsste wirklich sorgfältig geprüft werden ob die GSS damit kompatibel wäre.. wenn nur einzelne Scripts hierdurch inkompatibel würden, dann wäre das in meinen Augen ein notwendiges und akzeptables Übel... vielleicht käme hierdurch auch wieder etwas mehr Betrieb ins Forum ^^

Wenn natürlich 50% der Scripts unbrauchbar würden dann müsste man diese erstmal Schritt für Schritt kompatibel machen bevor umgestellt wird..

Das mit der klaren Identifizierung von DarkModi finde ich auch sinnvoll... zumindest könnte man hier Klassen einsetzen um feststellen zu können, ob es z.B. eine Flüster-Zeile, eine /me-Nachricht, ein Würfel-Befehl, etc. ist... wenn aber die LineData-Funktionen der GSS durch die Umstellung nicht oder kaum betroffen sind wäre diese Umstellung erstmal weniger wichtig/dringend.

Benutzeravatar
Linus
Moderator
Beiträge: 1071
Registriert: 14.02.2005, 20:31
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von Linus » 01.11.2011, 18:07

Naja, gestern hatte ich mich ein bisschen mit Maxs unterhalten, wir fanden folgendes als "Basis" zumindest interessant:

Code: Alles auswählen

<div class="chatmessage" id="lineZAHL"><span class="hidethis">admin/mod/gast/registriert</span><span class="time">(12:34)</span> <span class="nick">Linus</span>: <span class="message">Bli Bla blubb</span>
Unter Nutzung der neuen mit "data-" beginnenden Attribute in HTML5 (schöne Sache!) könnte mans so lösen:

Code: Alles auswählen

<div class="chatmessage" id="lineZAHL" data-rang="(admin|mod|reg|gast)" data-type="(normal|me|SE|wuerfel|wuerfel2)"><span class="time">(12:34)</span> <span class="nick">Linus</span>: <span class="message">Bli Bla blubb</span>
Die Nicks zu färben wäre dann allerdings nur noch mit JS möglich, daher könnte man auch meine span-Lösung aus dem ersten Beitrag für die Färbung nehmen.

Interessant wären auch Callbacks, also Funktionen, die bei bestimmten Funktionen im Chat aufgerufen werden, bspw.:
  • Man loggt selbst ein
  • Ein anderer loggt ein
  • Man wechselt den Raum
  • Ein User kommt aus dem away zurück
Diese Liste ist natürlich nicht vollständig, aber der Gedanke sollte klar sein :)

Code: Alles auswählen

<table border=0><tr><td valign=bottom><FONT SIZE=-2>(18:03)</FONT> <font title="Chat-Bot"><b><font color="#FF0000">Chat-Bot:</font><span class="not_reg"> USER banned.</i></b><small> (by Linus)</small></span></b></td></tr></table>
Hier mal der Quelltext einer Bann-Nachricht. Wieso wird hier z.B. ein i-Tag geschlossen, aber dafür ein font-Tag offen gelassen? Kick sieht genauso aus^^

Ja, mir ist klar, dass diese Umbaumöglichkeiten radikal sind und danach nur noch die allerwenigsten Scripts funktionieren. Aber die Möglichkeiten der Vereinfachung der bisherigen Scripts sowie die Vereinfachung der Erstellung von neuen Scripts wären eben doch sehr groß, daher wollte ich diese Ideen zumindest mal in den Raum werfen ;)
Kein Support per PN!

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 684
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 05.11.2011, 16:01

Eigentlich war für dieses Jahr ein Redesign der Chats geplant bei dem dann auch der gesamte Code auf eine neue (valide) Basis gehoben werden sollte. Leider ließ sich das bisher mangels Ressourcen (und auch Geld) nicht umsetzen.

Ein vollständig neuer Code bedeutet zunächst viele Probleme (vor allem in Bezug auf individuelle Scripte, Bots, usw.), bringt aber nach den nötigen Anpassungen auch diverse Vorteile. Da das Redesign weiterhin als sehr nötig empfunden wird ist immer noch davon auszugehen, dass wir dieses große Thema früher oder später tatsächlich angehen werden. Hierzu wird es zu gegebener Zeit dann sicher auch eine Testumgebung geben und wir werden uns viel mit den Scriptern unter Euch austauschen damit alles möglichst glatt läuft.

Vor diesem Hintergrund macht es allerdings wenig Sinn den alten (und tatsächlich furchtbaren) Code Stück für Stück zu überarbeiten ohne dadurch am Ende einen größeren optischen Effekt zu erreichen - und dabei gleichzeitig zu wissen, dass diese Änderungen auch nicht von Dauer sein werden.

Wichtige und besonders ärgerliche Dinge können wir aber gerne dennoch vorab anpassen um einige schnelle Erfolge zu erzielen. Die Doctype-Anpassung wird hier der erste Schritt sein und geht morgen (bzw. nach dem nächsten Wartungslauf heute nacht) live. Wir konnten vorab keine Probleme feststellen, bitten aber dennoch darum Probleme direkt zu melden, sollte es morgen doch zu Schwierigkeiten kommen. Bei Gästen ist die Änderung bereits live, ggf. kann hier also auch schon heute einiges getestet werden.

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 05.11.2011, 20:03

Sehr schön! Vielen Dank! :-D

Dann kann ichs jetzt nichtmehr auf den fehlenden DocType schieben und muss jetzt wohl das große Spielfeld umsetzen :mrgreen:

DarkModi
Beiträge: 45
Registriert: 08.05.2005, 18:44

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von DarkModi » 24.05.2012, 22:56

Da es hier bisher nicht erwähnt wurde und ein neues Thema übertrieben erscheint:

Wie sieht es aus mit einer Optimierung der Chatstream-Ausgabe für den Problemmodus? Im Moment postet ihr da alles in Klartext. Wieso nicht einfach als JSON und die Nachricht wird dann über den Chatclient entsprechend formatiert? So könnte zum Beispiel aus
Script:Zeigen

Code: Alles auswählen

<table border="0"><tbody><tr><td valign="bottom"><font size="-2">(22:46)</font> <b><font title="Modi"><span onclick="fluester('Modi')"><b><font color="blue">Modi</font></b></span></font></b><font title="Modi">: foobar</font></td></tr></tbody></table><nl>
sowas werden:
Script:Zeigen

Code: Alles auswählen

[1337801206, "Modi", ["blue",false,false], "foobar"]
Die erste Zahl ist ein (anhand der Nachricht da drüber inkorrekter) Unix-Timestamp, den ihr ja eh zur Verfügung habt (siehe "Reconnect"-Link im normalen Chatinterface)

Das spart nicht nur Last, sondern würde bei richtiger Implementierung eine Menge erleichtern.
...

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 684
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 25.05.2012, 20:18

Dein Beispiel würde Chatter mit Farbverlauf wohl schon nicht unterstützen und vermutlich gibt es auch eine Reihe anderer Eingaben, die zu Problemen führen würden. Grundsätzlich dennoch auf jeden Fall ein sehr interessanter Vorschlag den wir auch noch genauer prüfen werden. Eine schnelle Umsetzung ist allerdings ziemlich ausgeschlossen, da derzeit leider für viele Dinge einfach ausreichend Zeit fehlt bzw. der normale Betrieb die vorhandene Zeit beinahe vollständig blockt.

Benutzeravatar
Linus
Moderator
Beiträge: 1071
Registriert: 14.02.2005, 20:31
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Optimierung der HTML-Syntax

Ungelesener Beitrag von Linus » 25.05.2012, 20:25

Code: Alles auswählen

["blue",false,false]
Ich denke doch, dafür ist der Abschnitt da? Das umsetzen in einen Farbverlauf per Javascript ist ja dann kein Problem mehr :)
Kein Support per PN!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast