Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheiden

Wünsche für neue Funktionen gehören in dieses Forum.
Antworten
1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheiden

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 18.02.2013, 10:03

Hi,

ich weiß nicht, ob's nur mir so geht, aber ich habe mich in einigen Chats registriert um z.B. nach Fehlern/Problemen mit Scripts zu sehen und da ich keine Lust habe mich immer wieder in den gleichen Chats zu registrieren lösche ich in der Regel meinen Account auch nicht wieder wenn ich fertig bin (es könnte ja nochmal was sein)

Auf jeden Fall bekomme ich aus all diesen Chats die Newsletter, die mich oft herzlich wenig interessieren und wenn der Admin nicht zufällig etwas in den Betreff schreibt, was auf einen Chatnewsletter hinweist, dann kann ich die Mails nicht von "offiziellen" Mails, direkt von Webkicks, unterscheiden.

Wäre es evtl. möglich, einen Präfix vor den Betreff bei Newslettern zu setzen oder einen anderen Absender? Die Absender-Adresse könnte ja sogar gleich bleiben... es würde reichen wenn ein anderer Absender-Name angegeben wird.

Ideal wäre meiner Ansicht nach, wenn der Chatname dort vorkommen würde.

Edit: Moni hat mich gerade darauf hingewiesen, dass man die Newsletter ja auch einfach deaktivieren kann ... auf die Idee kam ich nicht ^^
Aber trotzdem handelt es sich ja im Grunde um einen anderen Absender, also halte ich die Änderung trotzdem für sinnvoll falls umsetzbar.
Ich denke, dass es nicht schaden kann wenn man vor dem Öffnen sieht, dass es ein Newsletter ist, und von welchem Chat dieser kommt.

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 11:11

Hallo,

Fände Ich gut und vor allem sinnvoll ! Technisch werden die Newsletter schon von Webkicks verschickt, aber die Leute die den Chat haben, verschicken Sie ja eigentlich ! Es steht immer nur da "Webkicks"; was hat Webkicks als Absenderadresse zu tun ? :? Die Idee, der Inhalt des Newsletters ist ja nicht von Webkicks sondern vom "Chat Chef" !

Ausserdem verstehe Ich es auch nicht, das es einfach nicht möglich ist den Link der eigenen Login Seite zum Chat in den Newslettern zu setzen. Wenn man eine eigene Login Seite hat, dann sollte der Newsletter diesen auch enthalten !
:evil:

Ciao
Nicola

Webkicks
Webkicks - Team
Beiträge: 685
Registriert: 02.05.2003, 00:16
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Webkicks » 18.02.2013, 11:23

Die Newsletter starten immer mit der Zeile "Chatname-Newsletter", genau um die von Dir gewünschte schnelle Zuordnung zu ermöglichen. Für automatische Filter im Mailprogramm ist das evtl. etwas ungeeignet, hierfür könnte aber z.B. das Text-Fragment "Der Newsletter wurde durch den Chatbetreiber versendet, das Webkicks-Team hat auf die Inhalte keinen Einfluss." aus dem Footer genutzt werden.

Als Absender hatte wir bis vor einiger Zeit immer den Namen des Hauptadmins gesetzt. Das führte aber oft zu Irritationen (Antworten auf Newsletter wurden extrem oft ans uns gesendet), weshalb es dann irgendwann die Änderung auf "Webkicks Chatsystem" gab. Inzwischen werden alle unsere Systemmails mit diesem Absender verschickt, was grundsätzlich den Vorteil bietet, dass sich unsere Mail recht leicht per Absender filtern lassen ("alle Webkicks-Mails in Ordner XY" etc.).

Macht es aus Deiner Sicht dennoch Sinn den Absender (Name/Adresse) der Newsletter gezielt zu ändern? Grundsätzlich will ich das nicht ablehnen, bisher gab es einfach noch keine echte Veranlassung.

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 18.02.2013, 12:35

Naja.. ich kann nur für mich reden und ich habe thunderbird so eingerichtet, dass nur die mail-header (also betreff, empfänger, absender, ...) heruntergeladen werden und ich den rest der mail dann nur bei bedarf lade.
Dadurch bringt mir eine Angabe im Mail-Body nichts um sie in irgend einer Art zu filtern...
Ich persönlich fänd es schöner, wenn man anhand des Absenders erkennen könnte, dass es ein Newsletter ist und am besten auch noch aus welchem Chat.

Aber das Argument, dass dann versehentlich antworten an den Support geschrieben werden kann ich auch nachvollziehen.

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 14:13

Also das Mails versehentlich an den Support geschrieben werden, verstehe Ich jetzt nicht.

Wenn man auf meinen Newsletter antworten würde, würden man an Webkicks schreiben und nicht an meine E-mail Adresse, so dass Ich gemeint bin, aber Webkicks die Mail bekommt.
Das ist doch jetzt immer noch so

Ciao
Nicola

1. FC Keller
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 04.07.2004, 17:10
Wohnort: heimat:// Thüringen.Deutschland.eu/ Zeulenroda
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von 1. FC Keller » 18.02.2013, 14:41

Wenn aber als Absender z.B. Klick0000 drin steht statt Webkicks, dann gehen die User davon aus, dass die Mail bei dir an kommt, wenn sie auf antworten klicken.

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 14:48

Genau 1. FC Keller und das meine Ich und das ist besser !

Webkicks hatte geschrieben, das bei möglicher Antwort an den Newsletter diese Mails direkt an den Chat Chef gehen und nicht an Webkicks. Das stimmt aber so nicht - die Mails gehen an Webkicks nach wie vor.

Ciao
Nicola

Benutzeravatar
ZischDings
Moderator
Beiträge: 672
Registriert: 22.12.2004, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von ZischDings » 18.02.2013, 16:23

Klick0000 hat geschrieben:Webkicks hatte geschrieben, das bei möglicher Antwort an den Newsletter diese Mails direkt an den Chat Chef gehen und nicht an Webkicks.
Wo hast Du das denn gelesen?
Meine Meinung steht fest, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

http://www.wasguckstu.de

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 17:03

Als Absender hatte wir bis vor einiger Zeit immer den Namen des Hauptadmins gesetzt. Das führte aber oft zu Irritationen (Antworten auf Newsletter wurden extrem oft ans uns gesendet), weshalb es dann irgendwann die Änderung auf "Webkicks Chatsystem" gab. Inzwischen werden alle unsere Systemmails mit diesem Absender verschickt, was grundsätzlich den Vorteil bietet, dass sich unsere Mail recht leicht per Absender filtern lassen ("alle Webkicks-Mails in Ordner XY" etc.).
Das verstehe Ich so, das eine Rückantwort auf den Newsletter diese an den Hauptadmin geht und nicht an Webkicks.
Also würde das Problem jetzt weiterhin bestehen - Antworten auf Newsletter bekommt Ihr und nicht der Hauptadmin

Benutzeravatar
Linus
Moderator
Beiträge: 1075
Registriert: 14.02.2005, 20:31
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Linus » 18.02.2013, 17:20

Der angezeigte Name hat mit der E-Mail-Adresse erstmal nichts zu tun.. Eine denkbare Alternative wäre, als Reply-To-Header die E-Mail-Adresse des Hauptadmins anzugeben.. So gelangen die Antworten an den Hauptadmin, ohne die eigentliche Absenderadresse zu ändern. Mails mit einem "gefälschten" Absender könnten nämlich aufgrund diverser SPF-Einstellungen auch durchaus abgelehnt/gelöscht/als Spam markiert werden ;)
Kein Support per PN!

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 17:27

Linus hat geschrieben:Der angezeigte Name hat mit der E-Mail-Adresse erstmal nichts zu tun.. Eine denkbare Alternative wäre, als Reply-To-Header die E-Mail-Adresse des Hauptadmins anzugeben.. So gelangen die Antworten an den Hauptadmin, ohne die eigentliche Absenderadresse zu ändern. Mails mit einem "gefälschten" Absender könnten nämlich aufgrund diverser SPF-Einstellungen auch durchaus abgelehnt/gelöscht/als Spam markiert werden ;)
Genau, das meinte ich :mrgreen:

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 18:19

Zischdings, es las sich so, als ob das früher so war (Antworten auf Newsletter bekam Webkicks) und jetzt nicht mehr.

Wenn man, wie Linus geschrieben, die E-mail Adresse vom Hauptadmin als Antwortadresse nehmen würde, würdet Ihr doch garkeine Mails bekommen grübel* :x

Benutzeravatar
ZischDings
Moderator
Beiträge: 672
Registriert: 22.12.2004, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von ZischDings » 18.02.2013, 20:38

@Klick0000
Damit sich niemand wundern muss: Unsere beiden Beiträge hatten sich überschnitten, Dein vorletzter war bei der Erstellung meines letzten Beitrages noch nicht gesendet, beantwortete meine Frage aber bereits, deshalb habe ich meinen letzten Beitrag später wieder gelöscht - während Du noch Deinen letzten als Antwort auf meinen letzten getippt hast. Das ist doch wirklich das Allerletzte! :lol:
Meine Meinung steht fest, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

http://www.wasguckstu.de

Klick0000
Beiträge: 50
Registriert: 04.02.2012, 02:11
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Newsletter von "offiziellen Webkicks-Mails" unterscheide

Ungelesener Beitrag von Klick0000 » 18.02.2013, 21:40

Ne, is' klar Zischdings, ich verstehe Dich völlig lol :? :?: :?: :x

Und wie lautet jetzt die Antwort ? Könnte man oder könnte man nicht ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste